werquer.com - kultur, leben, politik und technologie quer gedacht
Icon

Meine #wolo12 Laudatio für Christa Zöchling

Ich hatte heute die Ehre, eine kleine Ansprache bei der #wolo-Gala halten zu dürfen. Vor langer, langer Zeit habe ich die Profil-Redakteurin Christa Zöchling vorgeschlagen (siehe hier). Das ist meine Laudatio für sie. Den Text habe ich vorab (und wie immer unter Zeitdruck) verfasst. Es gilt daher das gesprochene Wort.

weiter »

„Sex sells!“ alleine wäre kein Problem. Christian Rainers Weltanschauung ist aber eines.

Sehr geehrter Herr Rainer,

ich möchte eigentlich nicht mehr allzu viele Worte über Ihren unappetitlichen Artikel „Freiheit für den Mann“ verlieren. Die Kommentare unter Ihrem Blogpost zu dem Themenkomplex Strauss-Kahn/Kachelmann sprechen eh für sich. Mögen noch viele weitere dazu kommen!

Erlauben Sie mir aber ein paar persönliche Worte zu meinem Abschied von profil: Ich habe nach langen Jahren mein profil-Abo gekündigt. Sie werden es schon erraten haben: Ihr letzter Blogeintrag hat mir die Entscheidung erleichtert. Er ist aber nur der Höhepunkt einer Entwicklung, die ich schon seit geraumer Zeit bei profil beobachte. Das „unabhängige Nachrichtenmagazin“, das sich so damit brüstet, Qualitätsjournalismus zu bieten und als Beweis dafür die Auszeichnungen zum Magazin des Jahres 2009 bzw. 2010 ins Treffen führt, hat mit seinen Covers und seinen Titelstories einen Weg eingeschlagen, den es nicht nötig hätte und der mir mittlerweile schon vorkommt wie eine Kampagne der Kronen Zeitung zu Dichands besten Zeiten. Und ich habe den zwingenden Verdacht, dass das auf die Person des profil-Herausgebers und Co-Chefredakteurs zurückzuführen ist.

weiter »

Verbot des Tages

Verbot des Tages

Was sind dir deine Grundrechte wert?

Jetzt für epicenter.works spenden! spenden.epicenter.works

Kategorien

Archiv

About/Impressum

Verbot des Tages