werquer.com - kultur, leben, politik und technologie quer gedacht
Icon

„Je suis terroriste?!“

Natürlich sind wir keine Terroristinnen und Terroristen! Wir haben uns nichts, aber auch gar nicht zuschulden kommen lassen. Warum sollen wir dann unter Generalverdacht gestellt und flächendeckend überwacht werden?

Hier ein paar Bilder von der heutigen Aktion des AK Vorrat, fotografiert von der famosen Karola Riegler.

[tribulant_slideshow gallery_id=“1″]

Die Bilder stehen unter einer  Creative Commons 4.0 BY Lizenz.

Alle Infos zur Aktion gibt es hier: „JE SUIS TERRORISTE?!“ – Lassen wir uns nicht wie Terroristen behandeln!

Erste Medienberichte:

FM4 

Unwatched 

Netzpolitik.org

Krone.at

derStandard.at

Futurezone

Wiener Zeitung

Anagram

GROSSFLÄCHIGE ÜBERWACHUNG DER FREIEN INTERNETKOMMUNIKATION

 

O, ER TRÄGT GENUG KOT!

WAHNIDEEN IM ÜBERFLUSS.

KANN ICH FREI MIR…?

NO!

CE (Conformité Européenne)

Drohnen und anderes Ungeziefer

Überwachungsstaatlich blicken wir auf eine sehr erfolgreiche Woche zurück:

  1. Bundesministerin Bures hatte die glorreiche Idee, der Polizei eine eigene Überwachungsüberholspur auf der Rettungsgasse freizumachen.
  2. Der neue Verteidigungsminister mit den stählernen Gesichtszügen und der Intelligenz im Familiennamen hat dem Volk Überwachungsdrohnen für 16 Steuermillionen beschert.
  3. Und schließlich können wir Österreicher unsere Exportbilanz auch noch mit einer Drohnenlieferung nach Südkorea aufbessern.

Überwachtes Herz, was willst du mehr?

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Österreich Lizenz
Namensnennung: Werner Reiter (werquer)

Verbot des Tages

Verbot des Tages

Was sind dir deine Grundrechte wert?

Jetzt für epicenter.works spenden! spenden.epicenter.works

Kategorien

Archiv

About/Impressum

Verbot des Tages