Netzneutralität

Bild klicken und in voller Größe genießen.

Das mit der Netzeutralität ist so eine Sache. Da gibt es ein paar, die permanent davor warnen, dass sie nicht gefährdet/auf’s Spiel gesetzt/eingeschränkt werden darf. Und da gibt es andere, die so gar nichts mit all diesen Warnungen anfangen können.

Ich habe mal versucht, die zwar hatscherte aber doch irgendwie einprägsame Metapher der Datenautobahn (ja, die ist noch immer nicht ganz tot) zu nehmen und sie auf die Netzneutralität umzulegen.

Stellt Euch vor, ihr habt ein Ziel vor Augen. Stellt euch weiter vor, ihr könnt 3x links und 3x rechts abbiegen und ihr habt das Ziel noch immer nicht erreicht. Na, dann kauft halt noch ein Zusatzpackage mit dem ihr noch mal abbiegen könnt. Ihr habt noch ein paar Versuche frei, aber dann ist’s aus. Endgültig. Ihr kommt nie an euer Ziel. So ist das, wenn die Netzneutralität nicht mehr gilt. Man lässt euch einfach nicht mehr dorthin, wo ihr hinwollt.

Das verwendete Bild “Highway A4 Katowice” steht unter einer CC BY-SA 2.5 Lizenz. Der Lizenzinhaber heißt Stimoroll. Für die Weiterverwendung meiner Adaption gilt ebenfalls die CC BY-SA 2.5 Lizenz.