Die wahre Katastrophe

Wer das Propagandaorgan von Innenminister Sobotka sorgsam liest und die Bilder  genau betrachtet, erfährt auch, wer die wahre Katastrophe darstellt: Junge Männer, die sich nicht leisten können, ihre Wohnungen anständig zu heizen und deshalb beim Arbeiten einen Kapuzenpulli tragen.

Weiters interessant: Noch ist das Sicherheitsgefühl der österreichischen Bevölkerung zu hoch, um all die supertollen Überwachungsmaßnahmen durchzubringen, die sich der Innenminister und wohl auch die Kronen Zeitung wünschen. Der Frühling kommt und die jungen Männer werden ihre Kapuzenpullis im Schrank lassen.

(Wenn ihr das Bild groß sehen möchtet: Entweder drei Mal in die Hände klatschen oder anklicken.)