My blog is my castle

Heute hat der Europäische Gerichtshof final bestätigt, dass der sichere Hafen nicht sicher ist. Morgen findet im Rahmen der Reihe twenty.twenty eine Diskussion zum Thema “Blogosphere 2020” statt. Das eine hat mit dem anderen zu tun. Für mich zumindest. Es erinnert mich einmal mehr daran, mehr auf meinem Blog zu publizieren, anstatt meine schlampig hingekrakelten Zeichnungen irgendwelchen…

Lügenpresse!

Morgen (also am 10. Februar 2015) findet ein twenty.twenty zum Thema “Sehenswerte News” statt (Details siehe >>hier). Dabei soll es um “Visual Journalism” gehen. Als Vorbereitung darauf habe ich die Funktionsweise einer Lügenpresse visualisiert. Dieses Bild steht unter einer Creative Commons Namensnennung 3.0 Österreich Lizenz Namensnennung: Werner Reiter (werquer)

Singt, ihr Medienmenschen! Singt!

Demnächst ist wieder twenty.twenty. Bei der 23. Ausgabe wird es um „Sehenswerte News“ (also um „Visual Journalism“) gehen. Dazu gibt es auch eine Blogparade. In meinem Beitrag möchte ich mich einem vernachlässigten Aspekt im Journalismus widmen. Dazu habe ich ein kleines Experiment vorbereitet. Das kennt ihr sicher:

Beobachtungen zur „Netzsprache“

Es ist wieder mal twenty.twenty und Blogparade ist auch. Dieses Mal geht es um das Thema „Netzsprache“. Dazu fällt mir so viel ein, dass sich das gar nicht in einen Text mit Einleitung, Hauptteil und tl;dr verpacken lässt. Ich liste daher einfach ein paar Beobachtungen auf.

Wolfgang Fellner bekommt Post

Guten Tag Herr Fellner, Sie werden sich vielleicht wundern, dass Sie Post von mir bekommen. Nun, ich habe mich auch gewundert als sich diese Woche bunt bedrucktes Papier in meinem Postkasten vorgefunden habe. Es war zwar nicht persönlich adressiert, aber ich weiß aus den Medien (nicht aus denen, die Sie herausgeben), dass Sie Ihr bedrucktes…

VAP erwirkt weitere Netzsperre

Der Verein für Antipiraterie (VAP) hat eine weitere Netzsperre bewirkt. Alle österreichischen ISPs müssen den Zugriff auf die Internetseite österreich.at unterbinden. VAP-Chef Werner Müller: “Die Marke Österreich gehört dem österreichischen Volk. Die so genannte Mediengruppe gleichen Namens verwendet den Begriff widerrechtlich. Es ist eine Schande, dass die Bundesregierung bislang nichts gegen diesen schrecklichen Missbrauch unternommen…

Social Media Lemminge: Der österreichische Weg

Es hat sich mittlerweile schon herumgesprochen, dass Spenden an die ALS Association nicht unbedingt sehr zielgenau sind (siehe etwa Politicalears oder Stern.de). Nichtsdestotrotz geht das Eiswasserüberdenkopfschütten in Österreich munter weiter. Eine typisch österreichische Lösung wurde gefunden: Man publiziert lustige Videos, in denen man sich zum Amüsement der p.t. Timeline mit kaltem Wasser tauft, und lässt den lästigen…

Ich verwende kein Binnen-I (Shitstorm anybody?)

Da jetzt ohnehin schon so gut wie alle heimischen Medien aufgeregt im Sommerloch herumrudern, das sich nach Andreas Gabaliers unkorrekter Interpretation unserer unzeitgemäßen Hymne (Brüder? Schwestern? Hämmer? Dome?) aufgetan hat, muss ich auch noch was zur aktuellen Genderdebatte beitragen. Ich gestehe: Ich verwende kein Binnen-I.