Dem Volk das Vertrauen entzogen

Wenn du diesen Text liest, ist das Überwachungspaket bereits im Nationalrat beschlossen worden. Bald treten Gesetze in Kraft, die deine Freiheit als Bürgerin oder Bürger massiv beschneiden. Du kannst in Zukunft besser überwacht werden, wenn du dich auf öffentlichen Plätzen bewegst, wenn du mit dem Auto fährst, oder wenn du im Internet mit anderen kommunizierst.…

Von Nachrichten-Gagazinen und netzbedingter Sprech-Diarrhoe

Ich, ein Mann mittleren Alters, habe diesen Sonntagnachmittag mit meiner Freundin in der Sonne verbracht. Nach einem kleinen Nickerchen in der Wiese stellte ich fest, dass der Akku meines Smartphones leer war. Also nahm ich das Nachrichten-Magazin profil zur Hand. Dort fand ich in dem Artikel „Netzkampagagnen“ von Christa Zöchling (den es leider nicht nun…

Netzpolitik Berlin: Speed thrills

Ihr kennt das ja jetzt schon: Das ist wieder mal so eine Zweitverwertung meiner Ergüsse für das lobens- und schätzenswerte Magazin The Gap, für das ich fallweise die Ehre habe, Buchstaben in die Tastatur purzeln zu lassen:

Hat Österreich eine Internetpartei? Und ist es gar die FPÖ?

Am 1. und 2. November 2011 wurde die London Conference on Cyberspace abgehalten. Eine dringend notwendige Veranstaltung, bei der Politiker, Netzexperten und Industrie die grundlegenden Fragestellungen über die Zukunft des Netzes zumindest einmal andiskutiert haben. Die Eröffnungsrede des britischen Außenministers William Hague hat mich tief beeindruckt. Da hat ein hochrangiger (und noch dazu konservativer) Politiker…

Über die Anfänge der Piratenpartei Österreichs

Bei den Wahlen zum Berliner Landesparlament hat die Piratenpartei mit einem Ergebnis von 9 % überrascht. Das sorgt auch hierzulande für intensive Diskussionen. Auf den ersten Blick sind die Piraten ja eine monothematische Partei. Auf den zweiten sind sie aber diejenigen, die am besten erkannt haben, welchen zentralen Stellenwert das Netz für die weitere Entwicklung…